Oldies-Raesfeld
  Kreidler Flory
 

Kreidler Flory MF23


Hier wird gezeigt wie meine Kreidler Flory komplett restauriert wird. Alles begann damit, dass wir einen Kreidler Flory mf 23 Rahmen bei Ebay gekauft haben und uns dann nach und nach die passenden Teile dafür zusammengesucht haben. Natürlich durfte nicht wieder alles Orginal zusammengebaut werden, deswegen entschlossen wir uns die Flory so umzubauen, dass wir keine Pedale mehr hatten sondern einen 3-Gang RMC Motor mit Unterbau. Die schlabberige Gabel von der Flory flog raus und es kam eine Gabel von der Kreidler Rs hinein. Dasselbe haben wir dann hinten gemacht, die Originalschwinge flog genauso raus wie die Gabel. Dort kam auch die Schwinge von der RS hinein mit neuen Stoßdämpfern.


ein Bild

ein Bild
Wideraufbereitung der Räder. Die Gussspeichen mit der Narbe wurden herrausgeschraubt und die Narbe wurde neu poliert und die Gussspeichen wurden schonmal angerauht zum lackieren.
ein Bild
So hir ist die dazugehörige Felge.Diese habe ich auch neu poliert:1.alle Macken herrausschleifen,2.alles mit feinem Schleifpapier abschleifen,3.mit Polierwolle polieren,4. Mit Akkupats richtig säubern und ganz zuletzt mit Autosol Polierpaste aufpolieren

ein Bild
Als nächstes haben wir dann die Felge wider zusammengebaut und lackiert.

ein Bild

ein Bild
Fertig

ein Bild
Danach wurden alle Teile dann neu Lackiert.

ein Bild


ein Bild
Der nächste Schritt war dann das Zusammenbauen.

ein Bild

ein Bild
Als dann der Rahmen fertig war haben wir den Motor gemacht.

ein Bild
1.schritt Öl ablassen und den Motor mit Benzin abwaschen.

ein Bild
2. Schritt alles außeinander nehmen.

ein Bild

ein Bild

ein Bild
So alles neu gelagert und mit neuen Simmerringen ausgestattet.Nurnoch Zylinder drauf Seitendeckel daran und Abfahrt!

ein Bild

Werbung von 1979

Das WM-Mofa



ein Bild
 
  Heute waren schon 17876 Besucher (33263 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=